Kontakt Kundenzentrum

Kundenzentrum

Lohe 1
22926 Ahrensburg

Tel.: 04102 / 99 74 0

Mythencheck Energieberatung: Stimmt es, dass…

… hinter einer Energieberatung manchmal etwas ganz anderes steckt als unabhängige Beratung?

Volker König, Energieberater der Stadtwerke Ahrensburg, gibt Beispiele von Betrugsmaschen und erklärt, worauf Verbraucher bei der Auswahl für ihre Energieberatung achten sollten.

© Gina Sanders / fotolia.com

Die Meldungen über betrügerische Vorfälle unter dem Vorwand einer Energieberatung häufen sich in letzter Zeit leider. Mit einer normalen Portion Skepsis und gesundem Menschenverstand fällt man auf die Falschen normalerweise nicht herein. Aber es gibt ja Momente, wo Verbraucher sich doch unter Druck setzen oder einlullen lassen, und es passiert vor allem hilfsbedürftigen alten Menschen. Deshalb möchte ich hier ein wenig darauf eingehen.

Tricks von Pseudo-Beratern

Betrüger behaupten einfach, sie seien Energieberater, und sie geben sich einen offiziellen Anschein, indem sie sich zum Beispiel auf einen Ingenieursverband berufen. Ihre Tricks sind unterschiedlich, mal melden sie sich telefonisch, mal klingeln sie an der Haustür. Eine Masche ist, dass sie einen Wechsel zu Energielieferant xy „empfehlen“, weil der Verbraucher bei xy angeblich viel billiger abschneide. Es bleibt aber nicht bei der angeblichen Empfehlung, sondern dem Verbraucher wird auf die Schnelle ein neuer Vertrag aufgeschwätzt oder sogar untergejubelt. Eine andere Masche ist, dass der angebliche Energieberater nach Hause kommt, um die Wohnung oder Immobilie energetisch „unter die Lupe“ zu nehmen. Dabei „entdeckt“ er zum Beispiel, dass „dringend“ die Fenster saniert werden müssen, weil sonst die Heizkosten explodieren würden. Damit die Arbeiten vermeintlich optimal und preiswert ausgeführt werden, soll der Betroffene auch gleich einen Dienstleister-Vertrag unterschreiben. Manchmal wird auch noch behauptet, man müsse sofort handeln, um eine finanzielle Förderung von der KfW oder einen Sonderpreis zu bekommen. Am Ende zahlt der Verbraucher viel mehr als nötig – und das auch noch für schlechte Arbeit.

Energieberatung liegt im Trend

Fakt ist, dass Energieberatung zur Zeit sehr gefragt sehr ist. Zum einen, weil viele Energieausweise, die gemäß der Energie-Einsparverordnung (EnEV) vorgeschrieben sind, in diesem Jahr erneuert werden müssen. Zum anderen, weil eine echte und unabhängige Beratung zur Energieeffizienz langfristig tatsächlich viel Geld sparen kann, wenn man die richtigen Sanierungsmaßnahmen ergreift. Fakt ist auch, dass die Berufsbezeichnung Energieberater gesetzlich nicht geschützt ist. Wer es mit der Aufgabe ernst meint, und das tun wie ich die meisten, hat eine gründliche Fortbildung absolviert und eine von der Handwerkskammer (HWK) geprüfte Qualifikation erlangt. Ich bin geprüfter Gebäudeenergieberater (HWK) und Energieeffizienzexperte.

Woran erkennt man unabhängige Energieberater?

Als Verbraucher schaut man heute sowieso erst mal im Internet nach, mit wem man es zu tun hat. Und man hat ein Gespür dafür, wem man vertrauen kann und wer einem bloß irgendwas verkaufen möchte. Im Zweifelsfall erkennt man einen neutralen Energieberater an seinem Verhalten. Hier ein paar Hinweise: Ein guter Energieberater macht kein Wortgeklingel, sondern eine fundierte Analyse. Er empfiehlt, wenn nötig, konkrete Maßnahmen zur energieeffizienten Gebäudesanierung – aber keine konkrete Firma, die den Job erledigt oder ein bestimmtes Produkt herstellt. Seine Qualifikation ist ersichtlich. Er kann die Notwendigkeit der Maßnahmen begründen, und zwar für den Verbraucher nachvollziehbar. Als Sachverständiger erstellt er einen Antrag für eine KfW-Förderung, bevor der Verbraucher Sanierungsmaßnahmen beauftragt. Er ist für Nachfragen erreichbar.

Ich zum Beispiel bin über das Kundenzentrum der Stadtwerke Ahrensburg erreichbar. Interessierte vereinbaren mit mir am besten einen Termin, denn ich bin häufig bei Kunden direkt vor Ort. Gern erstelle ich zum Beispiel einen Energieausweis und gebe eine individuelle Energieberatung.

Volker König
Kontakt zu Volker König:

Telefon 04102 / 9974 -157
Fax 04102 / 997410
Mobil 0151 / 17649707
E-Mail v.koenig@stadtwerke-ahrensburg.de

 

Weitere Infos zum Thema Energieberatung:

 Weitere Meldungen aus der Kategorie

Bild

Ist eine PV-Anlage für Ihr Hausdach wirtschaftlich sinnvoll?

Erfahren Sie die Faktoren, die für die Berechnung eine wichtige Rolle spielen

Bild

Mythencheck: Energieberatung

Unter dem Deckmantel der Energieberatung wird manchmal nicht beraten, sondern verkauft. Unser Experte gibt Verbrauchern Tipps

Bild

Prüfung bestanden

Stadtwerke Ahrensburg ist wieder TSM zertifiziert

Soziale Netze

Newsletter 

Info I Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Abmeldung ist jederzeit möglich. Zu statistischen Zwecken führen wir Link-Tracking durch.
Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung.

Rechtliches


© Stadtwerke Ahrensburg GmbH 2016
Webdesign by CvH Design GmbH & Co. KG, Ahrensburg bei Hamburg, www.cvh-design.de – Umsetzung by Hehner Reus Systems GmbH, www.gipsprojekt.de