Kontakt Kundenzentrum

Kundenzentrum

Lohe 1
22926 Ahrensburg

Tel.: 04102 / 99 74 0

Vorteil für Ahrensburg  

Ahrensburg hat in Sachen Breitbandausbau im Vergleich zu vielen anderen Städten dieser Größe die Nase vorn. Die Bundesregierung will bis zum Jahr 2025 erreichen, dass in Deutschland flächendeckend Gigabit-Netze existieren. Für dieses Ziel setzt sie auf reine Glasfasernetze. Wörtlich heißt es im Koalitionsvertrag der Regierungsparteien auf Bundesebene: „Wir wollen den Netzinfrastrukturwechsel zur Glasfaser.“ Übergangstechnologien wie Vectoring werden vom Staat nicht mehr gefördert. Mit der Errichtung eines reinen Glasfasernetzes für ganz Ahrensburg haben die Stadtwerke Ahrensburg also frühzeitig auf die richtige Internettechnologie gesetzt, nämlich FTTH, Fibre To The Home.

© yanlev / fotolia.com

Wissen Sie das?

Wann wird das reine Glasfasernetz für ganz Ahrensburg fertiggestellt sein, das die Stadtwerke Ahrensburg errichten?

A) Ende 2020

B) Mitte 2025

C) Anfang 2030

 

 

Aktuelle Infos zum Thema Breitbandausbau in Deutschland:

  • Im Koalitionsvertrag heißt es zum Thema Gigabit-Netze: „…Unser Ziel lautet: Glasfaser in jeder Region und jeder Gemeinde, möglichst direkt bis zum Haus. Schulen, Gewerbegebiete, soziale Einrichtungen in der Trägerschaft der öffentlichen Hand und Krankenhäuser werden wir bereits in dieser Legislaturperiode direkt an das Glasfasernetz anbinden.“ Mit dem Glasfaserausbau durch die Stadtwerke Ahrensburg liegt Ahrensburg im Vergleich zu anderen Städten ähnlicher Größe in Deutschland weit vorn.
  • Die Bundesregierung will den Breitbandausbau mit 3,5 Milliarden Euro fördern; von der zur Verfügung stehenden Summe aus dem "Bundesförderprogramm Breitbandausbau" wurden bis Ende Mai 2018 aber nur 26,6 Millionen Euro ausgezahlt.
  • Im jüngsten „State-of-the-Internet-Report“ liegt Deutschland auf Platz 25. In Südkorea surft man übrigens doppelt so schnell im Internet wie in Deutschland.
  • Was den Ausbau mit Glasfaserleitungen betrifft, liegt Deutschland im aktuellen OECD-Vergleich von 32 Ländern sogar nur auf Platz 28. 
  • Prognosen zufolge werden in wenigen Jahren Übertragungsraten von mindestens 100 Megabit nötig sein – und die sind nur von reinen Glasfasernetzen zu leisten wie sie die Stadtwerker Ahrensburg errichten.

 Auflösung: Richtig ist Antwort A) Ende 2020. 

Weitere Meldungen aus der Kategorie

Bild

Mythencheck: Infrarotheizung

Ein kaltes Zimmer macht keinen Spaß, der spontane Kauf irgendeiner Zusatzheizung bringt‘s aber auch nicht. Ist eine Infrarotheizung die Lösung?

Bild

Wie umweltfreundlich sind Elektrofahrzeuge?

Testen Sie Ihr Wissen: Inwiefern tragen Elektrofahrzeuge zur Reduktion von Co2-Emissionen bei?

Bild

Ahrensburg hat beim Breitbandausbau die Nase vorn!

Testen Sie Ihr Wissen: Wann wird das Glasfasernetz für ganz Ahrensburg fertiggestellt sein?

Bild

Ist es spießig, sich auf einen Stromausfall vorzubereiten?

Nein, es ist durchaus sinnvoll und mit wenig Aufwand zu machen. Wir geben nützliche Tipps

Soziale Netze

Newsletter 

Info I Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Abmeldung ist jederzeit möglich. Zu statistischen Zwecken führen wir Link-Tracking durch.
Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung.

Rechtliches


© Stadtwerke Ahrensburg GmbH 2018 
Webdesign by CvH Design GmbH & Co. KG, Ahrensburg bei Hamburg, www.cvh-design.de – Umsetzung by Hehner Reus Systems GmbH, www.gipsprojekt.de