Kontakt Kundenzentrum

Kundenzentrum

Lohe 1
22926 Ahrensburg

Tel.: 04102 / 99 74 0

Mehr Power!

Alle reden davon, dass sie „unbedingt mal wieder auftanken“ müssen. Wir haben drei Menschen aus unserer Region gefragt, die es wissen müssen, weil sie ziemlich fit sind. Hier verraten sie, auf welche Weise sie für sich persönlich Energie tanken. Ihre Methoden kann jede/r in unserer Region leicht nachmachen – erst recht, weil Schleswig-Holstein dabei eine wichtige Rolle spielt.

© Cornelia Hansen

Fünfer-Taktik

Detlev Hinselmann, Geschäftsführer der Wirtschafts- und Aufbaugesellschaft Stormarn mbH

„Energie schöpfe ich aus fünf Quellen: Die erste ist ausreichend Schlaf, möglichst sieben Stunden. Die zweite: Laufen. Besonders im Sommer, wenn es morgens um sechs schon hell ist, genieße ich dabei den Blick über die wunder schöne Endmoränen-Landschaft Ostholsteins. Nach dem Laufen ist mein dritter Energielieferant dran: vernünftige und regelmäßige Ernährung. Zum Frühstück gibt’s bei mir Müsli ohne Zucker, mit Obst. Meine vierte Quelle besteht aus guter Stimmung. Ein freundlicher und offener Umgang mit anderen Menschen erzeugt Wohlbefinden, bei den anderen und bei mir. Gerade wenn man viel und verantwortlich arbeitet, trägt eine positive Haltung sehr dazu bei, sein Tagwerk zu schaffen. Das führt mich zum fünften Punkt: Pausen. Sie müssen nicht lange dauern, aber reine Pausen sein, in denen ich nichts Berufliches mache. Schon drei bis vier Tage Abstand geben mir einen Push.“

 

 

© Fotolounge Ellerbeck

Kraftwerk Natur

Heike Löwensen, Trainerin und systemischer Coach, Mitgründerin des Projekt-Netzwerks „Frauen im Business“

„Wenn ich morgens meine 10-Kilometer-Runde durch Ahrensburg gelaufen bin, fühle ich mich fitter als vorher und habe einen frischen Kopf. Ich mache das seit vielen Jahren zwei- bis dreimal pro Woche. Natur ist mir generell sehr wichtig. Ihre Stärke wahrzunehmen, gibt mir Kraft. Das erlebe ich auch ganz bewusst, wenn ich in meinem Garten wirke. Diese „Arbeit“ entspannt mich einerseits und lädt mich andererseits energetisch auf. Noch dazu tut es mir einfach gut zu sehen, was ich mit meinen Händen geschaffen habe. Das erlebe ich auch noch in einem ganz anderen Bereich, nämlich beim Netzwerken von Business-Frauen in Ahrensburg über unser Projekt-Netzwerk ‚Frauen im Business‘. Wir veranstalten viermal im Jahr sogenannte Net-Walkings, eine Kombination aus Vortrag und Austausch im Gehen. Es macht mir immer Freude zu bemerken, wie hier Synergien zwischen den Teilnehmerinnen entstehen.“

 

 

© Cornelia Hansen

Ausgleich: Sport

Matthias Nagel, Trainer der 1. Herrenmannschaft des Ahrensburger TSV

„Am meisten Energie tanke ich mit meiner Familie. Wir haben immer eine schöne Zeit, wenn wir – meine Frau und meine drei Töchter – etwas zusammen unternehmen, zum Beispiel spontan an die Ostsee nach Scharbeutz fahren. Bei solchen Ausflügen sind wir etliche Stunden am Stück zusammen, viel mehr als im Alltag zwischen Schule, Sport und Job. Mein Beruf ist ziemlich fordernd, da brauche ich einen Ausgleich. Das beste Mittel zum Abschalten ist für mich der Fußball. Egal, ob mein Co-Trainer und ich das Training vorbereiten, ob wir abends die Mannschaft trainieren oder am Wochenende Turniere spielen – ich konzentriere mich dann immer voll auf den Fußball. Natürlich gibt es beim Fußball auch Momente, die nicht so glücklich sind, man verliert ja auch Spiele, aber unterm Strich habe ich Spaß daran. Und der gibt neuen Schwung.“

Weitere Meldungen aus der Kategorie

Bild

Sonntagsfragen

Lust, auf neue Ideen zu kommen? Die Messe Aktiv Leben gibt Interessierten der Generation 55plus reichlich Inspiration und Info

Bild

Feuerwehr Ahrensburg: Freiwillige vor!

120 Menschen in Ahrensburg sind bereit, mitten in der Nacht aus dem Bett zu springen, wenn ein Notruf eingeht. Hut ab!

Bild

Wintermüde? Muss nicht sein!

Graue Wintertage müssen nicht schlapp machen. Hier sind Tipps für mehr Power im Alltag, original erprobt in Ahrensburg!

Bild

Digitalisierung in Schulen ist in Ahrensburg kein Zukunftstraum

Neun Schulen können 2019 an das Glasfasernetz angeschlossen werden

Soziale Netze

Newsletter 

Info I Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Abmeldung ist jederzeit möglich. Zu statistischen Zwecken führen wir Link-Tracking durch.
Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung.

Rechtliches


© Stadtwerke Ahrensburg GmbH 2018 
Webdesign by CvH Design GmbH & Co. KG, Ahrensburg bei Hamburg, www.cvh-design.de – Umsetzung by Hehner Reus Systems GmbH, www.gipsprojekt.de